Krankheiten und Heilkräuter




Es gibt für mich persönlich 3 SÄULEN DER GESUNDHEIT

DIE ERNÄHRUNG
DIE BEWEGUNG
DIE PSYCHE

Die ERNÄHRUNG


"Es wird der Tag kommen da werden wir bei vollem Trog verhungern"


Richtige NAHRUNG und richtige ERNÄHRUNG als HEILMITTEL

Wertvoll Essen & Leben



Die Autorin möchte mit dem Buch ihre Begeisterung für eine wertvolle, individuelle Ernährung weitergeben, sowie Menschen mit gesundheitlichen Problemen Hilfestellung bieten.
Besonders Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten finden Orientierungshilfen und viele schmackhafte Alternativen. Das Buch beinhaltet neben wertvollen Informationen über Gesundheit und Ernährung - Trennkost, Ernährung nach den 5 Elementen, Säure-Basen-Haushalt,… - mehr als 300 köstliche Rezepte. Die Rezepte sind ohne Weizen und Großteils ohne Kuhmilcheiweiß, auch viele gluten-, tiereiweißfreie und vegane Speisen sind zu finden.
Eine wertvolle Ernährung ist aber für jeden gewinnbringend, da man damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsprävention leistet.
Auch das gesunde Heranwachsen der Kinder kann damit bedeutend beeinflusst werden.
Wegweisende Zitate und Texte laden zum Innehalten ein und sind Nahrung für die Seele.


Das Buch (Hardcover-Ringbindung, 310 Seiten) kostet
€ 29,00 und ist in verschiedenen Geschäften, bei Therapeuten und Ärzten (Homöopathie, TCM,…) sowie bei Brennsteiner Katharina persönlich erhältlich.
E-Mail: kathrin.brennsteiner@sbg.at

Weitere Informationen und Bezugsquellen auf
www.wertvoll-brennsteiner.at
Schon Hippokrates sagte: „Deine Nahrung sei dein Heilmittel!“
Und Paracelsus sagte: „Aus der Nahrung kommt die Krankheit und die Heilung!“

Wer sich nach diesen Gesichtspunkten einfach, ausgewogen und vollwertig ernährt, auf regelmäßige Bewegung und vernünftige Lebensführung und ein positives Umfeld achtet, wird grundsätzlich ein gesundes Leben führen können.

In der Wissenschaft ist heute bekannt, dass rund 70 % aller so genannten Zivilisationskrankheiten in den westlichen Industriestaaten ernährungs- und umweltbedingt sind. (Vitalstoffarmut, Fette, Übersäuerung, Bewegungsmangel, psychische Belastungen).

Gesunde Ernährung ist einfach, vollwertig, natürlich enzymreich und besteht aus natürlichen möglichst schadstoffarmen Produkten (Bio-Anbau), in der richtigen Zusammensetzung mit natürlichen Kräutern und Gewürzen, aus besten natürlichen Ölen und Fetten bei schonender Zubereitung. Bei dieser Ernährung laufen die Stoffwechselreaktionen im Körper optimal ab. Vermeiden Sie denaturierte und chemisch behandelte Nahrung.

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Nahrungsmitteln und Lebensmitteln.

Nahrungsmittel sind solche, die chemischer Düngung und Pestiziden ausgesetzt sind, in der Regel in Fabriken hergestellt, verarbeitet werden und Raffinierungsprozessen unterworfen sind. Durch diesen Vorgang werden die meisten wichtigen Nährstoffe ausgefiltert und durch beigefügte chemische Substanzen haltbar gemacht. Milch z.B. wird durch Ultrahocherhitzung und Homogenisierung zerstört. Die schwer verdaulichen Milcheiweiße bedeuten für den Körper bei der Verstoffwechselung Schwerstarbeit.

Absolut vermeiden sollte man:
- Fertigprodukte, Fertigsaucen und Produkte die Glutamate enthalten. Die für die Menschheit bedeutendste Folge des Glutamat-Verzehrs ist sicher der Masteffekt:
Glutamate führen dazu, dass die Menschen mehr essen als notwendig, und gut ist für ihre Figur. Dies wurde in zahlreichen internationalen Gutachten bestätigt.
Die Glutamate haben weitreichende negative Folgen auf den HYPOTHALAMUS. Der HYPOTHALAMUS ist das sogenannte Überhirn, eine Befehlszentrale, die die Hormone, das Wachstum, das Sexualverhalten, die Stimmungslage, die Lernleistung, die Aufmerksamkeit und die Hypophyse (Hirnanhangsdrüse, beeinflusst alle Drüsen des Körpers) steuert.
Glutamate sind in fast allen Fertigprodukten, Fertigsaucen und Suppenwürfel enthalten)
Bei Untersuchungen der US Lebensmittelbehörde FDA gaben knapp 43 % der Untersuchten nach dem Verzehr von Glutamaten
an das sie an: Schwindel, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Erbrechen, Übelkeit, Frösteln, ungewöhnliches Schwitzen, Sodbrennen,
Nervösität, Herzjagen, Depressionen und Ausschlägen leiden.

- Aspartam (Süßstoff)
Bei Aspartam besteht schon lange der Verdacht, dass er zum Krebsgeschehen einen Beitrag leistet. Aspartam ist ein sogenannter Neurotransmitter. Diese können zu Steuerungsveränderungen im Gehirn führen.
Dies kann zu hyperaktiven und verhaltensgestörten Kindern führen.
Aspartam Ist enthalten in fast allen Süßgetränken (Light-Getränken), Süßstoffen, Kaugummis etc.


- Alle Süßigkeiten in denen raffinierter Zucker enthalten ist (Süßigkeiten, Limonaden, Schokolade). Diese tragen wesentlich zur Übersäuerung und Vitalstoffarmut bei.
- Torten und Kuchen sollten ebenfalls nicht regelmäßig verzehrt werden.
- Vermeiden Sie alle hoch erhitzten, chemisch haltbar gemachten Industrieöle und –fette.
- Aus Auszugsmehlen zubereitete Gerichte haben äußerst geringen Nährwert und übersäuern den Körper. Backen Sie Ihren Kuchen doch mit Dinkelmehl. Als Backfett verwenden Sie kalt gepresstes Maiskeim-Öl.
- Fastfood-Gerichte, frittierte Speisen, Chips beinhalten schädliche Transfettsäuren. Durch das oftmalige erhitzen und überhitzen der Fette wird auch vermehrt das hochgiftige Acrylamid freigesetzt.

In der natürlichen vollwertigen Ernährung liegt der Schlüssel zu einem starken Immunsystem.

Was Sie beachten sollten:

- Verwenden Sie zum Würzen der Speisen anstatt Industriekochsalz unraffiniertes Ur- Stein- oder Kristallsalz.
- Kräuter sollten nicht mitgekocht, sondern den Speisen nach dem Kochen beigemengt werden.
- Mahlzeiten sollten so zusammengestellt sein, dass sie ein ausgeglichenes Säuren-Basenverhältniss gewährleisten.
- Die Ernährung soll auch einen gewissen Anteil an Gemüse, Obst und Früchten beinhalten. Der Anteil sollte nach der Verträglichkeit angepasst werden, denn rohes Obst liegt ebenfalls im sauren Bereich.
- Bitte kein rohes Obst und Gemüse auf nüchternen Magen und nach 14.00 Uhr verzehren.
- Achten Sie auf schonende Zubereitung der Lebensmittel:

Lebensmittel sind naturheilkundlich gesehen reine, vollwertige und unraffinierte, natürliche Produkte, z. B. Vollkorngetreide wie Buchweizen, Gerste, Hirse, Dinkel, Hafer, Naturreis, Gemüse, Obst, Früchte und daraus verarbeitete Produkte, natur belassen aus Bio-Anbaugebieten, frei von Pestiziden und Pflanzenschutzmitteln ohne Kunstdünger und beigesetzte Chemikalien.

Der Körper ist die Basis deiner irdischen Existenz und das Einzige, was dir bis zum Lebensende erhalten bleibt! Deshalb schenk ihm täglich neue Kraft und Energie mit besten, natürlichen, vollwertigen Produkten, und er wird es dir ein Leben lang danken!



Die BEWEGUNG



Gut wäre es 4-5 x wöchentlich 1 Stunde in der frischen Luft Bewegung zu machen.
Ob sie walken, wandern, laufen, radfahren, skifahren, turnen oder einfach nur spazieren gehen ist ganz egal. Abschalten, geniesen und sich bewegen.
Vergessen sie nicht, so wie sie zu ihrem Körper sind, so wird er es Ihnen später
(im Alter) danken.


Die PSYCHE



Berühmte Wissenschaftler behaupten, das bis zu 70% aller Krankheiten über die Psyche ausgelöst werden. Die Ruhe und die Stabilität der Psyche vieler Menschen sind unabdingbar für ein zufriedenes, ausgeglichenes und gesundes Leben.
Vermeiden sie Stress, Hektik, Aufregungen und vor allem Gefühle wie Hass, Neid und Missgunst.