Vogelmiere Tinktur 50ml, Bio

Wie die Nelke gehört die Vogelmiere – oder Hühnermiere – zu den Nelkengewächsen und stammt ursprünglich aus dem europäisch-asiatischen Raum. Ihre exakte Herkunft ist kaum rekonstruierbar, da sich die Pflanze bis heute weltweit verbreitet hat. Vorwiegend im Flachland anzutreffen, kann sie auch im Hochgebirge bis zu 1800 Metern Höhe noch wachsen. Die Vogelmiere ist ein typischer Bodenkriecher und erreicht durchschnittliche Wuchshöhen um die 5 cm bis 10 cm. Bei optimalen Bedingungen können es auch 30 cm werden.

Übrigens: Ihren Namen hat die Vogel- bzw. Hühnermiere daher, dass Vögel und vor allem Hühner regelrecht um das Kraut streiten, da es für sie anscheinend eine Delikatesse darstellt.

Hergestellt nach traditionellen alchemischen Grundsätzen (Paracelsus): Details

Verzehrempfehlung: 2x täglich 30 Tropfen (mit Wasser verdünnt einnehmen)

Die empfohlene Verzehrempfehlung entspricht einer Tagesdosis von 410 mg Bio-Vogelmiere.

Zutaten: Bio-Ethanol, Alpenquellwasser und Bio-Vogelmiere.
Zur Herstellung der Urtinktur werden 7,5 g Bio-Vogelmiere auf 50 ml 96%iges Bio-Ethanol verwendet. Nach Zugabe der Pflanzenmineralien mit Alpenquellwasser reduziert sich der Alkoholgehalt der Urtinktur auf 65%.

Lieferzeit:
Sofort versandfertig:
Lieferzeit Österreich: 1-2 Werktage
Lieferzeit Deutschland: 2-4 Werktage
Restliche EU: bis zu 7 Werktage

25,00 €
Endpreis* , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Ausland)
Stk