Der Einjährige Beifuß ist in sommerwarmen Regengebieten von China über Nord-Indien und Irak bis nach Südosteuropa mit Rumänien, Bulgarien, Albanien beheimatet. Die Vorkommen in Österreich, Liechtenstein und der italienischen Provinz Südtirol sind sehr selten und oft auch unbeständig. In Deutschland ist der Einjährige Beifuß, neben vereinzelten Fundorten, entlang der Elbe verbreitet.
Dass in der Pflanze gebildete Artemisin wird von der traditionellen chinesischen Medizin schon lange erfolgreich als Mittel gegen Malaria eingesetzt. 2015 wurde die chinesische Pharmakologin Youyou Tu für die Substanzgewinnung von Artemisin mit dem Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet. Des Weiteren wird Artemisia-annua bei Borreliose und allen viralen und bakteriellen Infektionen eingesetzt.

Seit einigen Jahren schon ist Stevia in Deutschland ein beliebter Süßstoff. Die Pflanze kann aber weitaus mehr, als nur Zucker zu ersetzen. Eine amerikanische Studie, die im “European Journal of Microbiology & Immunology” veröffentlicht wurde, zeigt, dass eine Stevia Tinktur erfolgreicher als jedes andere Mittel ist, um Borreliose zu bekämpfen. Stevia soll sogar den Biofilm der Borrelien zerstören.

Wichtig ist, dass man bei der Behandlung von Borreliose die Tinktur mindestens2-3 Monate (besser 4-6 Monate mit 10 tägigen Pausen dazwischen) macht, da sich diese Mikroorganismen alle 28 Tage teilen.

Hergestellt nach traditionellen alchemischen Grundsätzen (Paracelsus)

Lieferzeit:
Sofort versandfertig:
Lieferzeit Österreich: 1-2 Werktage
Lieferzeit Deutschland: 2-4 Werktage
Restliche EU: bis zu 7 Werktage