„Gute Medizin schmeckt bitter“ so heißt ein Sprichwort dass schon darauf hindeutet das bittere Stoffe ganz herausragende Wirkungen auf unser Wohlbefinden haben.

Bitterstoffe fördern den gesamten Verdauungsprozess und beeinflussen auf diese Weise in höchstem Maße auch alle anderen Körperfunktionen. Denn nur mit einer gesunden Verdauung können Nähr- und Vitalstoffe perfekt absorbiert und jede einzelne Zelle optimal versorgt werden.

Bitterstoffe regen die Produktion des Magensaftes an. Das Ergebnis ist eine schnellere und bessere Verdauung. Mit einsetzender Verdauung nimmt das Hungergefühl ab. Der schwer zu überwindende Heißhunger auf Süßes wird gebremst. Die Arbeit der Bauchspeicheldrüse und damit die vermehrte Produktion von Insulin wird ebenfalls stimuliert.

Hergestellt nach traditionellen alchemischen Grundsätzen (Paracelsus)