Bereits seit tausenden von Jahren wird der Reishi in China zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Er wird dort vor allen anderen Pflanzen als “König der Heilpflanzen”, “Pilz des langen Lebens“ bezeichnet, und war deshalb nur der Oberschicht zugänglich.
Aus heutiger Sicht ist das sehr gut zu verstehen, denn alles, was man im alten China über die Wirkung des Reishi-Pilzes schrieb, wurde in modernen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.

Der Mandelpilz wird erst seit einiger Zeit als Heilpilz genutzt. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass der Mandelpilz als Immunstabilisator wirkt. Verantwortlich für die hohe therapeutische Wirksamkeit sind vor allem Beta-Glucane und Ergosterin, die Vorstufe von Vitamin D. Zusätzlich zu den nachgewiesenen antikanzerogenen Eigenschaften sind bis heute vor allem die immunmodulierenden, antiallergischen, antidiabetischen, entzündungshemmenden und antiviralen Wirkungen erforscht worden.

Hergestellt nach traditionellen alchemischen Grundsätzen (Paracelsus)