Kräuterkunde



A



ARTEMISIA ANNUA

Allgemeines: Das in der Pflanze gebildete Artemisin wird in der chinesischen Medizin schon lange und sehr erfolgreich gegen Malaria eingesetzt. 2015 wurde die chinesische Pharmakologin Youyou Tu für die Substanzgewinnung von Artemisin mit dem Medizinnobelpreis ausgezeichnet. Des weiteren wird die Artemisia Annua bei Borreliose erfolgreich eingesetzt.

Verwendete Pflanzenteile: Die einjährige Pflanze

Anwendungsbereiche: Bei allen viralen und bakteriellen Infektionen


ACKERSCHACHTELHALM

Allgemeines: Der Ackerschachtelhalm hat keine Blüten sondern vermehrt sich durch Sporen. Diese Heilpflanze ist bereits mehr als 400 Millionen Jahre alt.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde werden nur die Sommertriebe verwendet.

Anwendungsbereiche: Blase, Niere

ALOE und ALOEEXTRAKT

Allgemeines: Die Aloe Pflanze wird schon seit 80 Jahren in Europa als Heilpflanze verwendet. Sie ist normalerweise in Wüstengegenden heimisch, wächst aber mittlerweile auch in Mitteleuropa.

Verwendetet Pflanzenteile: Verwendet wird in der Heilkunde nur das Gel, das in den Blätten gespeichert wird.

Anwendungsbereiche: Immunsystems, Haut

ANDROGRAPHIS

Allgemeines: Andrographis wird in der traditionellen Thailändischen Medizin als eine wichtige Heilpflanze verwendet, und kommt aus dem südostasiatischen Tropengebiet.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde werden die getrockneten Blätter verwendet.

Heilwirkung: Bronchien, Lunge

ANGELIKAWURZEL

Allgemeines: Die Angelikawurzel ist eine bereits sehr alte Heilpflanze aus dem Norden. Sie gehört zur großen Familie der Doldenblütler.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde wird nur die Wurzel verwendet


ARNIKA

Allgemeines: Die Arnika wächste vrowiegend in den Bergen und steht in vielen Ländern Europas bereits unter Naturschutz.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde werden nur die Blüten verwendet


AUGENTROST

Allgemeines: Der Augentrost ist die klassische Heilpflanze bei allen Problemen mit den Augen. Es gibt verschiedene Arten dieser Heilpflanze, doch alle haben eine ähnliche Heilwirkung.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde wird nur das blühende Kraut verwendet.



Anwendungsbereiche: Bindehautentzündungen, Gerstenkorn, Überanstrengung der Augen, Heuschnupfen, Husten.